Leserbrief zum „Bio-Schmäh“

„Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet“
Leserbrief zu „Der große Bioschmäh – Wie uns die Lebensmittelkonzerne an der Nase herumführen

von Robert Hipfinger (Wien):

Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet, und es geschafft, mich zu einem bewussten Konsumenten zu entwickeln. Es zeigt schonungslos die Praktiken und Vorgangsweisen der BIG-3 in Österreichs Lebensmittelhandel auf. Das Tolle an dem Buch fand ich jedoch, dass nicht nur aufgezeigt und kritisiert wird, sondern auch den Lösungsansätzen breiter Platz eingeräumt wird. So ist es mir gelungen, mit dem Thema „Ernährungssouveränität“ in Kontakt zu kommen und meine Konsum- und Lebensgewohnheiten ohne Abhängigkeit von diesen genannten Konzernen umzustellen. Ganz großes Lob an den Autor für sein Engagement, und vor allem für den Mut, sich dem Gegenwind und dem Mainstream zu stellen.

Robert Hipfinger, 8. August 2012