2 Gedanken zu „Earth Songs (1): „Slim Thing“

  1. Weine seit fünf Minuten, wie man unseren lieben Tieren so etwas antut, es ist grausam, das muss aufhören. Danke sehr geehrter Herr Arvay für den „Slim Song“, ich habe den Link sofort an alle Freunde/-innen, gesendet, möglichst VIELE müssen wissen, was in den Schlachthöfen passiert. Selbst lebe ich seit mehr als 3 1/2 Jahren vegan, rohköstlich vegan seit Oktober 2015, davor vegetarisch. Tiere sind meine Freunde, keine Nahrung.
    Grausamkeiten gegenüber Tiere, muss aufhören, in der Massentierhaltung, im Zoo, im Zirkus, in Tierheimen, sogar in Nachbars Tierhaltung, so auch auf Plantagen, weltweit.
    Jeder sollte Grausamkeiten gegenüber Tiere melden,
    auf Plantagen, weltweit. Was nimmt sich der Mensch immer heraus Tieren Leid zuzufügen.
    Dankeschön Herr Professor Arvay für die aufklärenden Filmszenen und die dazu von ihnen produzierte Musik.
    Liebe Grüße
    Anja Ciaxz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s